Sirio

Der anpassbare Homelift für Ein- und Mehrfamilienhäuser bis 8 Etagen

Übersicht

  • Homelift für Innen- oder Außenbereich
  • Im selbsttragendem Glas- oder im bauseitigen Mauerschacht
  • Keine oder eine kleine Grube (< 14 cm)
  • geringer Schachtkopf
  • Hohe Anpassbarkeit an individuelle Voraussetzungen und Wünsche
  • Dreh- oder Schiebetüren
  • Diverse Anpassungen und Sonderlösungen möglich

Wichtige Daten

  • Energieversorgung: Steckdosenstrom 230V
  • Tragkraft: max. 315-500 kg
  • Hubhöhe: max. 19,5 m
  • Haltestellen: max. 8 Stk
  • Plattform: Maße individuell (auch besonders kleine möglich)

ab 16.999 €

(für bauseitigen Schacht, inkl. 2 Haltestellen & Montage)



Beschreibung

Den Homelift "Sirio" kann man funktional mit einem klassischen Aufzug vergleichen, ist aber deutlich schlanker konstruiert und eignet sich daher besonders gut für das Eigenheim oder den nachträglichen Einbau in Mehrfamilienhäuser.

Je nach Anwendungsfall kann der vielseitige Sirio in einem bauseitig erstellten oder bereits bestehenden Mauerschacht eingesetzt werden. Ebenso ist der Sirio auch mit einem eigenen Schacht zu haben. Dieser besteht überwiegend aus Glasflächen und einem selbsttragenden Stahlgerippe. Dadurch kann der Lift freistehend eingesetzt werden, ohne zu massiv zu wirken oder viel Licht zu nehmen.

In einem Einfamilienhaus kann der Sirio beispielsweise im Flur, in einer Raumecke oder außen am Haus eingesetzt werden, um einzelne oder mehrere Etagen zu erreichen. Auch in Mehrfamilienhäusern kann der Sirio in Auge der gemeinsamen Treppe oder an der Außenfassade installiert werden, um den verschiedenen Mietern und Eigentümern den Komfort eines Aufzuges im Alltag zu bieten. Mit einer Tragkraft von 315 bis 500 kg können Personen, Rollstuhlfahrer oder kleinere Lasten transportiert werden.

Die kompakte Konstruktion des Liftes besteht aus einem geräuscharmen Hydraulikzylinder, der die Plattform senkrecht anhebt. Je nach Ausstattung verfügt der Sirio über Drehtüren (vergleichbar mit einer normalen Zimmertür) oder Schiebetüren (wie man sie von klassischen Aufzügen kennt). Die Kabine selber benötigt grundsätzlich auf drei Seiten keine Wände, sodass man an den ebenen Schachtwänden vorbeifährt. Dadurch wird eine Menge Platz eingespart, sodass der Lift den verfügbaren Raum sehr effizient ausnutzen kann. Wenn der Bauraum hingegen zweitrangig ist, kann die Kabine auch geschlossen gestaltet werden.

Der TÜV-geprüfte Sirio ist mit mehreren Sicherheitsausrüstungen versehen und kann auch bei Stromausfall in die unterste Haltestelle gefahren und verlassen werden.

Die Kabine und der Schacht sind standardmäßig in Weiß, Cremeweiß oder Anthrazit, können aber auch in beliebiger Farbe ausgeführt werden. Darüber hinaus gibt es folgende Anpassungsmöglichkeiten:


Individuelle Anpassungen

  • Hubhöhe bis 19,5 m und max. 8 Haltestellen
  • Freie Auswahl der Maße
  • Mehrere Türtypen und Türpositionen möglich
  • Verschiedene Materialien und Farben für Kabine und Schacht
  • Designausstattung "Muse" für besondere Ansprüche
  • Speziallösung "MiniSirio" für enge Platzverhältnisse an oberster Haltestelle

Bilder von Details und Optionen

Nachfolgend gibt es Bilder zu den verschiedenen Funktionen und Details. Klicken Sie auf ein Bild um es vergrößert zu sehen.